Studeez im Employer Portrait

Wir freuen uns sehr, mit Studeez ein weiteres Startup aus Bielefeld als Employer portraitieren zu können!

Elevator Pitch: Bitte beschreibt in ein paar Sätzen, was Euer Startup so produziert und was es von seinen Mitbewerber:innen abhebt.

Bei Studeez handelt es sich um eine hochschulspezifische Lern-App mit KI-Anbindung. Unser Ziel ist es, Studierenden in verschiedenen Fachbereichen wie Mathematik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Jura und Medizin hochwertige Prüfungsvorbereitungsmaterialien zur Verfügung zu stellen.

Was uns von der Konkurrenz abhebt, sind qualifizierte Tutor:innen, die kontinuierlich neueste Prüfungsinhalte in Form von interaktiven Karteikarten und Videos einpflegen. Unsere künstliche Intelligenz geht noch einen Schritt weiter, indem sie fortlaufend neue Karteikarten und Quizfragen basierend auf diesem Wissen generiert und Lösungswege anschaulich erläutert.

Der entscheidende Unterschied liegt in der Motivation unserer Studierenden. Durch Gamification-Elemente und einen direkten Draht zu den Tutor:innen schaffen wir eine dynamische Lernumgebung, die die Motivation für gezieltes und kontinuierliches Lernen spürbar steigert – ein Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Selbststudium.

Bei Euch zu arbeiten ist spannend, weil…

Studeez nicht nur einen Arbeitsplatz bietet, sondern einlädt, die Zukunft des Lernens mitzugestalten. In einem modernen und flexiblen Umfeld, das Homeoffice als selbstverständlich sieht, hast du die Chance, innovative Lernlösungen mitzuentwickeln. Als Teil unseres Startups übernimmst du von Anfang an Verantwortung und wächst mit uns – sowohl beruflich als auch persönlich.

Welche Aufstiegschancen haben Mitarbeiter:innen bei Euch im Unternehmen?

Bei Studeez legen wir großen Wert darauf, unseren Mitarbeiter:innen nicht nur einen Job, sondern eine langfristige berufliche Perspektive zu bieten. Unser Unternehmen wächst dynamisch, und daher schaffen sich auch für unsere Mitarbeiter:innen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Beginnend mit der Übernahme von Verantwortung in aktuellen Projekten, haben unsere Teammitglieder die Chance, in leitende Positionen aufzusteigen und maßgeblich zur strategischen Ausrichtung von Studeez beizutragen.

Seid Ihr ein schnell wachsendes Startup (ggf. auch durch Venture Capital) oder wächst Eurer Unternehmen eher über einen längeren Zeitraum hinweg?

Studeez ist ein Unternehmen, das sein Wachstum über einen längeren Zeitraum hinweg organisch gestaltet. Wir setzen auf nachhaltige Entwicklung und investieren in unsere Vision, das Lernen für Studierende zu verbessern.

Wie viele Mitarbeiter:innen habt Ihr?

Unser Team bei Studeez hat kürzlich Zuwachs bekommen – und zwar mit sechs Werkstudierenden, die sich über ganz Deutschland verteilen. In Bielefeld läuft die Tastatur heiß, während unser Entwickler und Gründer Ahmad die App mit neuem Leben füllt. Der kreative Funke springt aber auch in Köln, Frankfurt, Darmstadt, Aachen und Ostwestfalen-Lippe über. Hier sind unsere Tutor:innen dabei, die Lerninhalte für die App aufzubereiten. Wenn es um das Marketing geht, dann sind wir in Stuttgart am Start, wo eine Mitarbeiterin die Werbetrommel für Studeez rührt.

Büro-Hund / Büro-Katze / Büro-Meerschweinchen sind erlaubt? Ja oder nein?

Natürlich sind Büro-Hund, Büro-Katze und Büro-Meerschweinchen bei uns erlaubt! In unseren Homeoffice-Büros gibt es keine tierischen Diskriminierungen – solange die pelzigen Kolleg:innen produktive Teamplayer sind, können sie gerne mitarbeiten. Wer braucht schon virtuelle Hintergründe, wenn man flauschige Assistenten haben kann?

Welche Möglichkeiten bietet Ihr Euren Mitarbeiter:innen, damit sie sich langfristig bei Euch wohlfühlen?

Wir schaffen ein Arbeitsumfeld, das auf Flexibilität setzt. Homeoffice ist dabei nicht nur eine Option, sondern fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Offene Kommunikation und regelmäßiges Feedback sind dabei für uns selbstverständlich, um ein positives Arbeitsumfeld zu fördern. Regelmäßige virtuelle Meetings sind für uns genauso wichtig wie unsere Teilnahme bei der Werksliga, in der wir uns mit anderen Unternehmen in Rocket League, Fall Guys und League of Legends messen.

Was erwartet Ihr von Euren Mitarbeiter:innen?

Wir suchen Teammitglieder, die nicht nur über Fachkenntnisse verfügen, sondern sich auch für Studeez und die Idee dahinter begeistern können. Wir erwarten selbstständige Teamplayer, die sich von Herausforderungen inspirieren lassen und mit innovativen Ideen zur Gestaltung unserer Lernapp beitragen. Kreativität und der Wille, die Lernerfahrung kontinuierlich zu verbessern, sind für uns entscheidend.

Wo findet man Euren aktuellen Stellenangebote?

Unsere aktuellen Stellenangebote findet man auf dem Unistellenmarkt und über die Werksliga sowie in Kürze in der Studeez-App. Schau einfach vorbei und erfahre mehr über offene Positionen und unser Team. Wir freuen uns, von dir zu hören.

Welche nächsten großen Schritte plant Ihr demnächst für Studeez, bei denen Ihr Teamverstärkung benötigt?

Wir planen in nächster Zeit bedeutende Schritte mit Fokus auf die Enabler-Technologie „Künstliche Intelligenz“ zu unternehmen. Hier suchen wir weitere Entwickler:innen, die genauso begeistert sind wie unser Team, um Studeez noch weiter von der Konkurrenz abzusetzen. Gemeinsam möchten wir Bildung für alle Lebenslagen noch zugänglicher machen.

Mit welchen spannenden Kunden habt Ihr bereits erfolgreich zusammengearbeitet?

Wir sind stolz darauf, dass Studierende von mehr als 60 Hochschulen bereits intensiv von unserer App Gebrauch machen. Diese B2C-Erfahrung hat uns wertvolle Einblicke verschafft und uns geholfen, unsere Plattform zu optimieren. Aktuell konzentrieren wir uns darauf, uns auf dem Campus vollständig zu etablieren, bevor wir den Schritt zu B2B-Kund:innen gehen.

Danke für das Gespräch!

Previous post Ahmad El-Ali von Studeez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.